nXeLaPSAvnyamyfdllcs

Dysfunction of the penis? Male Impotence can be a ailment the place khjtcxkiju khjtcxkiju GOPObQhJZrBPFPjaStqC

Paint it Pink header image 1

Einträge mit dem Tag 'pseudoreview'

Lose the pineapple, get more ruffles

February 7th, 2010 · 58 Comments

This year I’ve been rather unexcited by bollywood - mostly due to the fact that getting films is even more of a hassle than back home and technical problems made watching DVDs a bit problematic.
Veer, however, was unmissable - Heroic!Salman, pretty songs, a plot that screams “Dishoom!” and promos that seemed about as historically coherent [...]

[Read more →]

Tags: masala madness · pseudoreview

The importance of being Mahesh Babu

September 20th, 2009 · 56 Comments

Mit dem Titel wäre eigentlich das meiste über Ashta Chamma schon gesagt - der Film ist eine moderne Telugu-Version von Wildes grandioser Komödie, in der die ganze Namensverwicklerei dadurch ausgelöst wird, dass Lavanya (Colors Swati) ein ganz übles Mahesh-Babu-Fangirl ist und darauf besteht, dass ihr Zukünftiger entweder gleich der richtige Mahesh ist oder zumindest so [...]

[Read more →]

Tags: bollywood and beyond · masala madness · pseudoreview

Guys, I know kung-fu.

August 22nd, 2009 · 49 Comments

Natürlich habe ich es wieder mal total verpennt hier rechtzeitig zu posten. War ja klar. Da nimmt man sich mal vor, sein Blog nicht ganz vergammeln zu lassen und dann vergisst man total, das Posting auch tatsächlich zu posten. Super. Typisch. Aber egal, dann kommts halt jetzt.
Pro7 hat heute nachmittag die erste Folge einer meiner [...]

[Read more →]

Tags: bewegte bilder · pseudoreview

Lost in Austen

October 1st, 2008 · 78 Comments

Bevor ich etwas zur ITV-Serie Lost in Austen schreibe, muss ich ein gar fürchterliches Geständnis machen: Mr Darcy kann mir gestohlen bleiben. Gut, gegen seine bisherigen Film-Inkarnationen hab ich absolut gar nichts einzuwenden1, und grundsätzlich halte ich ihn für einen ganz ausgesprochen großartigen Charakter. Und Jane Austen2 für eine ganz großartige Autorin. Und überhaupt, Pride [...]

[Read more →]

Tags: Allgemein · itv-drogen · period drama · pseudoreview

Moonlight

September 3rd, 2008 · 37 Comments

Ich habs ja schon getwittert: Moonlight ist eigentlich wirklich, wirklich nicht unbedingt gut. Also eigentlich ziemlich trashig - zumindest in den ersten paar Folgen. Mit der Zeit sind dann die Dialoge nicht mehr ganz sp sperrig und die Charaktere nicht mehr ganz so seltsam motiviert und die plottechnischen Anleihen bei Angel weniger plump als man [...]

[Read more →]

Tags: pseudoreview

De Taali

August 21st, 2008 · 6 Comments

Erstmal eine kleine Werbeeinblendung: Die nachfolgende Review wird ihnen präsentiert von induna.com, die auf die ziemlich großartige Idee gekommen sind, DVDs auch einfach mal so als Überraschung an Leute zu schicken, die dafür nix zahlen müssen. Einzige Auflage: Die DVD soll nicht behalten werden, sondern weitergegeben. (Mehr Infos unter www.induna.com/sf)
Deshalb lag auch in meinem letzten [...]

[Read more →]

Tags: masala madness · pseudoreview

Taare Zameen Par

July 28th, 2008 · 9 Comments

Endlich ist sie da - die DVD, die unter den Aamir-Fans schon für große Verzweiflung gesorgt hat (und es immer noch tut, Disney sei Dank): Die superdupermegaextratolle DVD von Taare Zameen Par, Aamirs Regiedebüt.
Da wird es also Zeit, mal ein paar Worte zum Film zu verlieren. Gleich vorweg: einiges hier wird sich ein bisschen nach [...]

[Read more →]

Tags: pseudoreview

Bollywood and Beyond - Tag 4 & 5

July 24th, 2008 · 77 Comments

(Sorry für die Verzögerung - ich bin gerade zwangsweise Linkshänder und darin eine absolute Niete, weswegen momentan nicht mehr als ein Absatz am Stück drin ist.)
Der Samstag startete gleich mal großartig: Richie Methas Amal, der heute abend verdient den Jury-Preis für den besten Spielfilm bekommen hat, gehört zu den absoluten Highlights den Festivals. Der [...]

[Read more →]

Tags: bewegte bilder · bollywood and beyond · masala madness · pseudoreview

Bollywood and Beyond - Tag 3

July 19th, 2008 · 10 Comments

Der gestrige Tag fing ähnlich an wie der Donnerstag: Feines Essen mit tollen Menschen und anschließend ganz übles Kino. Die Beiträge des ersten Dokublocks des Tages schwankten zwischen recht interessant/fast schon gut und ganz unterirdisch mies - wobei der schlechte Eindruck am Schluss doch eher überwog. Story Tellers war das Highlight unter den vier Dokus [...]

[Read more →]

Tags: bollywood and beyond · pseudoreview

Bollywood and Beyond - Tag eins

July 17th, 2008 · 42 Comments

Mal sehen, ob ich es wirklich durchhalte und jeden Tag brav vom Bollywood and Beyond blogge - vermutlich nicht, aber ich kanns ja mal versuchen.
Das Beste am Abend war wie immer das Treffen vorher - diesmal sogar inklusive Gesangseinlage! Es gibt tatsächlich eine ganze Reihe von Leuten, die die indische Nationalhymne zumindest ansatzweise mitsingen können. [...]

[Read more →]

Tags: bollywood and beyond · pseudoreview